Warum BIONICON ?

Weil wir am Tegernsee bei BIONICON seit mehr als 10 Jahren das weltweit einzige komplett verstellbare Fahrwerk für Mountainbikes haben, das vom Lenker aus on-the-fly bedienbar ist.

Weil BIONICON dir durch den neuen Direktvertrieb einen unglaublichen Preis für diese einzigartige Technik „Made in Germany“ bietet.

Weil dir BIONICON einen Service bietet, von dem du anderswo nur träumen kannst.
Wir könnten dir jetzt natürlich auch haufenweise Diagramme zeigen, wie toll unsere Rahmen und deren Hinterbaukinematik in den entsprechenden Stellungen funktioniert, wie sie sich von der anderer Bikes unterscheidet, welche Kennlinie sie hat, usw.

Aber ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

 
 
So versteht's wirklich jede(r)
 
 

Das komplette BIONICON-System, Gabeln, Federelemente (auch für andere Marktführer) und unsere Rahmen werden bei uns am Tegernsee entwickelt, und die BIONICON-Gabel, aus über 150 Einzelteilen, wird hier für dein Bike in Handarbeit zusammengebaut.

Bei uns wird ausschließlich von Bikern für Biker entwickelt, geschraubt, getestet und die Endmontage deines Bikes findet direkt am Tegernsee in unserer gläsernen Produktion statt.

Was kaum einer weiß:
Unsere Technik zum Absenken wurde und wird noch in vielen Gabelmodellen von führenden Federgabelherstellern in Patentlizenz verwendet.

Eine komplette Geometrie-Verstellung des gesamten Fahrwerks über Knopfdruck gibt´s aber nur bei uns! Seit dem Beginn von BIONICON bauen wir Bikes, die dafür gemacht sind die steilsten und technisch schwierigsten Auffahrten und die spaßbringendsten Abfahrten zu bewältigen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Durch einfachen Knopfdruck und Gewichtsverlagerung kannst du dein BIONICON-Bike mit Hilfe des BIONICON-Systems blitzschnell von einer perfekten Abfahrtsgeometrie mit super-sensiblem und schluckfreudigem Fahrwerk zur effizientesten Kletterziege machen, ohne dass du dir über die Betätigung irgendwelcher Hebel an Dämpfer oder Gabel Gedanken machen musst.

Kein anderes Enduro-Bike kann dem neuesten Spross der aus der BIONICON-Familie, dem edison EVO, in Sachen Variabilität das Wasser reichen.

 
 
 
 

Das bringen die unterschiedlichen Stellungen

 

Grundposition / Bergab-Position (DH):

1. flacher Lenkwinkel und hohe Front für optimale Kontrolle und Sicherheit auf schwierigen technischen Abfahrten
2. langer Radstand für maximale Spurtreue auf schnellen Bergabpassagen
3. niedriges Tretlager für eine perfekte Position „im Rad“ und ein damit verbundenes agiles Handling
4. Dämpferanlenkung mit steilen Winkeln für extrem sensibles Ansprechverhalten der Hinterradfederung

 
 

Bergauf-Position (UH):

1. steiler Sitzwinkel und eine niedrige Front für eine aufrechte Sitzposition mit entspannter Rückenmuskulatur und optimale Kraftübertragung aus den Beinen ohne ein nervendes steigendes Vorderrad an steilen Stücken bergauf
2. kurzer Radstand und steiler Lenkwinkel für Wendigkeit in technischen Passagen bergauf
3. Überstreckung (flache Winkel) der Dämpferanlenkung am Hinterbau für wippfreies und effizientes Treten berghoch
4. Weniger Einsinken im Hinterbaufederweg und damit höheres effektives Tretlager für hohe Bodenfreiheit beim langsamen Überfahren von Wurzeln, Steinen, Felsen, …

 
 

So funktionierts

Das Ganze funktioniert per Knopfdruck am Lenker:
Lehn Dich nach hinten und erreiche automatisch die Grund- oder DH-Position.
Lehn Dich nach vorne und stell dir stufenlos die, für dich passende Stellung für die momentane Steigung am Berg ein.
Einfacher geht´s wirklich nicht!