» » » B-Ring OVAL – GXP

B-Ring OVAL – GXP

67,90 € inkl. MwSt.

(zzgl. Versandkosten)

Die vor kurzem komplett neu entwickelten 1-fach Antriebsstränge wurden weltweit von vielen Bikern mit offenen Armen empfangen, weil sie einen einfacheren, leichteren und aufgeräumteren Aufbau ermöglichen.

Features (kurz):
– Alternierendes dick/dünn Zahnprofil für ultimative Kettenführung mit 3 verschiedenen Zahnformen
– Virtuelle Übersetzung auf einem Kettenblatt: -2/+2 Zähne für das jeweilige Kraftmaximum/- minimum
– Offset Kettenlinie: Die Kettenlinie wird im Vergleich zu einer original 2-Fach oder 3-Fach Kurbel für niedrigen Kettenschräglauf optimiert
– Integriertes Gewinde für Kettenblattschrauben
– Hochfeste Aluminiumlegierung 7075-T6
– Schwarz anodisiert
– Gelasertes Finish

Tabelle mit den Spezifikationen
Welche Direct-Mount-Version
Montagehinweis Drehmomente
Winkelversatz

Clear selection
Art.-Nr.: k.A. Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Produktbeschreibung

B-Ring OVAL – GXP

 
B-Ring GXP - 28 Zähne

Klettern einfacher gemacht.

Die vor kurzem komplett neu entwickelten 1-fach Antriebsstränge wurden weltweit von vielen Bikern mit offenen Armen empfangen, weil sie einen einfacheren, leichteren und aufgeräumteren Aufbau ermöglichen

Durch Eliminierung eines zweiten oder dritten Kettenblattes erreicht man jedoch nicht nur die gewünschten Vorteile, man erkauft sich dies durch einen Kompromiss.

Dieser lautet: Eher leichte oder eher schwere Gänge? Eins von beiden geht - beides zusammen nicht. Lange und steile Anstiege können da schnell zur Qual werden, wenn man schnelle Gänge behalten möchte.

Elliptische Kettenblätter helfen bei diesem Kompromiss, indem sie eine veränderliche Übersetzung pro Kurbelumdrehung generieren.

Nun gab es ovale Kettenblätter schon in der Vergangenheit, jedoch ließ bzw. lässt sich die Schaltqualität nicht mit der von runden Kettenblättern vergleichen. Durch die neuen 1-Fach Antriebsstränge und den Wegfall des Umwerfers eröffnen sich hier mit den B-Rings völlig neue Möglichkeiten, die diesen bisherigen Nachteil für 1x9, 1x10 oder 1x11 Lösungen mehr als nur ausmerzen.

 
 

Features:

Das alternierende Zahnprofil mit breiten und schmalen Zähne greift formschlüssig zwischen die Kettenlaschen und hält die Kette mit entsprechendem Schaltwerk sicher dort, wo sie hingehört - und das auch ganz ohne zusätzliche Kettenführung. Wer absolute Ruhe und Sicherheit in seinem Fahrwerk möchte, der greift noch zusätzlich zu einer c.guide eco.

In der Kurbelstellung, in der man aufgrund des ungünstigen Hebel von Knie-/Beinstellung zu Kurbelstellung die wenigste Kraft in den Antriebsstrang leiten kann (Kurbel fast senkrecht nach oben und leicht nach vorne), unterstützt dich der kleinere effektive Durchmesser des Blattes mit einem quasi um zwei Zähne kleineren Kettenblatt, und verleiht dir einem in diesem Punkt somit leichteren Gang.

Im Punkt der optimalen Kraftentfaltung auf das Pedal (Kurbel fast komplett waagrecht nach vorne und leicht nach unten) gibt dir das ovale Kettenblatt einen um zwei Zähne größeren Gang. Somit werden deine Kräfte, die du rein auf das Pedal stemmen kannst, im Sinne einer gleichmäßigeren Verteilung besser umgesetzt.

Dieser Vorteil liegt klar auf der Hand: Ein runderer und einfacherer Tritt!

Wer den Unterschied nicht gleich spürt, der sollte sich am Berg direkt mal auf ein anderes Bike schwingen und sehen, was passiert. Spätestens dann weiß man, was das Kettenblatt für einen bringt.

Offset Kettenlinie: Einfach eine 2-Fach oder 3-Fach Kurbel als 1-Fach Kurbel zu verwenden ist in den seltensten Fällen optimal für die Kettenlinie.

Die B-Rings haben einen speziell optimierten Offset, der bei Verwendung mit original 2- oder 3-Fach Kurbeln die Kettenlinie im Vergleich zur Originalen verkleinert. Dies generiert weniger Kettenschräglauf und somit weniger Reibung und Verschleiß in den leichten Gängen.

Gerade berghoch kennt jeder Mountainbiker das Problem nicht sauber laufenden Schaltung, die einem allein durch das schiere akustische Vernehmen ihres Schräglaufs, die letzten Körner aus dem Körper saugt.

Die detaillierten Kettenlinien findest du auf der Tabelle mit den Spezifikationen

 
 
 

Integriertes Gewinde:

Wer kennt nicht die fummlige Montage von Kettenblättern mit den zweiteiligen Kettenblattschrauben? 2 verschiedene Inbusgrößen, Innensechskante ohne Anschlag, die keine axiale Führung für die Werkzeuge bieten, blutige Handknöchel gehören der Vergangenheit an. Die B-Rings haben entweder integrierte Gewinde für die Fixierung mit einteiligen Standard-Kettenblattschrauben, oder sie werden spiderless direkt auf SRAM Kurbelarme geschraubt.

 

Wichtige Informationen zur B-Ring:

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.100 kg
Zähnezahl

28, 30, 32, 34, 36