Übersicht

Lieferung & Zahlung
Allgemeine Geschäfts Bedingungen (AGB)
Wiederrufsbelehrung
Datenschutzbelehrung

 

 

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Zahlungsmethoden

Derzeit bieten wir als Zahlungsmethode:
-Überweisung
-PayPal
-Barzahlung (bei Abholung)
-JobRad (nur bei Bestellungen aus Deutschland)

Versand

Derzeit berechnen wir für den Versand:

Deutschland
-Parts: 5,95€
-Bikes/Framekits/Frames: 45,00€
-c.guide eco: 0,00€ – nur gültig für reine “c.guide eco” Bestellungen innerhalb Deutschlands

EU
-Parts: 13,90€
-Bikes/Framekits/Frames: 65,00€

Schweiz
-Parts: 15,90€ (inkl. Versand, Verpackungskosten und Zollanmeldung)
-Bikes/Framekits/Frames: 150,00€ (inkl. Versand, Verpackungskosten und Zollanmeldung)

Die Mwst von 19% wird vom VK abgezogen. Die landesübliche Steuer und Einfuhrzollgebühren sind direkt beim Importeur/Transportunternehmen zu bezahlen.

Worldwide
-Parts: 45,00€ (inkl. Versand, Verpackungskosten und Zollanmeldung)
-Bikes/Framekits/Frames: 250,00€ (inkl. Versand, Verpackungskosten und Zollanmeldung)

Die Mwst von 19% wird vom VK abgezogen. Die landesübliche Steuer und Einfuhrzollgebühren sind direkt beim Importeur/Transportunternehmen zu bezahlen.

 

zurück zum Seitenanfang

 

Allgemeine Geschäfts Bedingungen (AGB)

§ 1
Geltungsbereich & Abwehrklausel

(1) Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (nachfolgend “Anbieter”) und seinen Kunden gelten außchließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Faßung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§ 2
Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Präsentation der Waren im Internet-Shop stellt kein bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluß eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(2) Durch das Absenden der Bestellung im Internet-Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot gerichtet auf den Abschluß eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, daß die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch die Auslieferung der Ware oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

§ 3
Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters.

§ 4
Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragßchluß fällig.

§ 5
Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Für Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter gilt die Regelung in § 6 dieser AGB.

(2) Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten Sachen und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrläßigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB.

(3) Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht erklärt.

§ 6
Haftungsaußchluß

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschloßen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsaußchluß gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsaußchluß ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsaußchluß ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrläßigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

§ 7
Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschloßen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Intereße an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

§ 8
Aufrechnung

Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist.

§ 9
Rechtswahl & Gerichtßtand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschloßen.

(2) Gerichtßtand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§ 10
Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Quelle: kluge-seminare.de

 

zurück zum Seitenanfang

 

Wiederrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BIONICON GmbH, Wiesseer Straße 42, 83700 Rottach-Egern, Tel.: 08022 660 296, Fax: 08022 660 297, E-Mail: store@bionicon.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An
BIONICON GmbH
Wiesseer Straße 42
83700 Rottach-Egern

Fax: 08022 660 297
E-Mail: store@bionicon.com
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
___________

(*) Unzutreffendes streichen.

Quelle: widerrufsbelehrung.de
letzte Änderung 01.10.2014

 

zurück zum Seitenanfang

 

Datenschutz

Bitte lesen Sie die folgenden Zeilen sorgfältig durch, bevor Sie diese Homepage besuchen und nutzen. Eigentümer und Betreiber dieser Homepage ist die Bionicon GmbH mit ihren Filialen und Tochterfirmen (im Folgenden auch “Wir”, “uns” oder “unser” genannt). Wenn Sie diese Homepage benutzen, erklären Sie damit Ihr Einverständnis mit unseren Datenschutz- und Nutzungsbedingungen. Wenn Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, benutzen Sie bitte diese Homepage nicht. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach unserem Ermessen zu ändern, zu modifizieren, zu ergänzen oder Teile davon zu streichen. Wenn Sie diese Homepage weiter nutzen, während solche Änderungen hier angezeigt werden, erklären Sie Ihr Einverständnis mit den geänderten Bedingungen. Deren letzter Update erfolgte am 01. Januar 2010.

Datenschutz Der Schutz Ihrer privaten Daten im Internet ist uns ein wichtiges Anliegen. Beim Betreiben dieser Homepage erfassen wir bestimmte Informationen von deren Nutzern. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Art von Informationen wir erfassen und was wir damit tun.

Daten, die wir erfassen Wir erfassen zwei Arten von Informationen von den Nutzern: persönliche Daten (wie Namen und e-Mail-Adressen) und Nutzungsdaten (Informationen über das Nutzerverhalten auf dieser Homepage – z.B. die Anzahl der Besuche auf dieser Homepage pro Tag).

Persönliche Daten Persönliche Daten werden erfasst, wenn Nutzer uns Informationen geben – etwa wenn sie sich für elektronische Newsletter oder andere Mitglieder-Services registrieren, wenn sie an Umfragen teilnehmen, etwas im Online-Shop kaufen, sich an Online-Auktionen beteiligen oder an Wettbewerben oder anderen Promotion- Aktionen teilnehmen, die wir durchführen. Wenn Sie sich auf dieser Homepage registrieren oder Informationen zugesandt bekommen möchten, verlangen wir von Ihnen generell Namen, e-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und Kreditkarten-Daten (letztere nur für Einkäufe im Online-Shop). Dazu müssen Sie Benutzernamen und Passwörter festlegen. Wenn Sie uns persönlich kontaktieren (z.B. per e-Mail oder Brief), kann es sein, dass wir solche Informationen in einem speziellen Datensatz für Sie abspeichern.

Nutzungsdaten und Nutzerverhalten Nutzungsdaten, wie z.B. die vom Nutzer besuchten Seiten oder von ihm freiwillig übermittelten Daten (etwa bei Umfragen und/oder Registrierungs-Vorgängen) werden auf unterschiedliche Weise erfasst und gespeichert. Darüber hinaus erfassen wir auch automatisch weitere Daten – darunter die Homepages, die der Benutzer vorher besucht hat und zu denen er anschließend wechselt, den verwendeten Internet-Browser und seine IP-Adresse. Die IP-Adresse ist der Zahlencode, der beim Surfen im Internet Ihrem Computer zugeordnet wird. Anhand dieser IP-Adresse wird Ihr Computer von Web-Servern (den Computern, auf denen Internet- Seiten betrieben werden) automatisch identifiziert. Und wenn Sie eine unserer Homepages besuchen, wird Ihre IP-Adresse automatisch erfasst. Wir verknüpfen solche IP-Adressen aber niemals mit persönlichen Daten, sodass Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Homepage dennoch anonym bleiben.

Verwendung von Cookies Diese Homepage arbeitet auch mit “Cookies”. Ein Cookie ist eine kleine (Text-)Datei, die von den meisten Web-Servern beim Besuch einer Homepage verschickt und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird, um Nutzungsdaten zu erfassen. Mithilfe von Cookies können wir das Nutzerverhalten auf den verschiedenen Unterseiten unserer Homepages auswerten und daraufhin unser Online-Angebot nutzerfreundlicher machen – z. B., indem Ihre Passwörter und Ihre Lieblings-Seiten wieder erkannt werden, sodass Sie sich bei erneuten Besuchen nicht wieder neu registrieren müssen. Cookies helfen uns auch dabei, mehr oder weniger beliebte Unterseiten unserer Homepage zu erkennen und diese entsprechend zu optimieren. Keinesfalls erfassen wir dagegen Daten von Ihrem Computer, die nicht vorher schon im von uns versandten Cookie enthalten waren. Hinweis: mit Ausnahme von persönlichen Daten, die Sie uns freiwillig übermitteln (z. B. bei der Registrierung oder einem Wettbewerb) nutzen wir keinerlei von Cookies erfasste Informationen für Promotion- oder Marketing-Zwecke – und solche Daten werden auch keinesfalls an Dritte weitergegeben. Sie können gelegentlich Cookies von einem unserer Werbepartner erhalten, das ist bei der Internet-Nutzung so üblich. Diese Cookies werden von uns nicht kontrolliert und sind auch nicht Bestandteil unserer Datenschutzbedingungen. Die meisten Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies abweist oder Sie jedes Mal warnt, wenn Cookies gesandt werden. Es ist aber möglich, dass bestimmte Teile einer Homepage, zum Beispiel spezielle Bereiche für registrierte Mitglieder, Online-Shops, Wettbewerbe oder Spiele, dann nicht mehr vollständig funktionieren.

Nutzung von gespeicherten Daten durch uns Wir verwenden persönliche und Nutzungsdaten für unterschiedliche Zwecke: um Bestellungen auszuführen und Gewinnspiel-Preise zu vergeben, um Kundenanfragen zu bearbeiten und Info-Service zu bieten, um die Einhaltung unserer Nutzungsbedingungen sowie von geltenden Gesetzen zu kontrollieren und um redaktionelle Belange und Kunden-Feedback zu berücksichtigen. In manchen Fällen nutzen wir Ihre e-Mail-Adresse (und in seltenen Fällen auch die Postadresse), um Sie in Sachen Kundendienst oder Rechnungsübermittlung zu kontaktieren. Weiterhin verwenden wir die Daten, um unseren Online-Shop zu optimieren, zur System-Administration unserer Homepage, um Inhalt und/oder Layout des Online-Shops für individuelle Nutzer anzupassen und um die Nutzer über Updates im Online-Shop sowie über Promotion-Angebote oder andere Aktivitäten, die für sie interessant sein könnten, zu informieren. Wir sind stets bemüht, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, solche Dienste abzulehnen, wenn Sie online zur Eingabe von Daten aufgefordert werden. Sollten Sie sich erst später dazu entscheiden, dass Sie angeforderte Informationen doch nicht erhalten oder etwaige Anfragen zurückziehen möchten, können Sie jederzeit Ihr Benutzerkonto auf der entsprechenden Homepage modifizieren oder einfach an Sie versandte e-Mails beantworten und dabei “UNSUBSCRIBE” in die Betreffzeile oder den Textbereich schreiben. Weiterhin kann es auch vorkommen, dass wir Ihre Daten und Aktivitäten auf unserer Homepage dazu verwenden, Meinungsverschiedenheiten zu klären, Probleme zu lösen und unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen.

Ihre persönlichen Daten werden von uns weder verkauft, gehandelt, vermietet oder anderweitig Dritten zur Verfügung gestellt, ohne Sie vorher um Erlaubnis gefragt zu haben. Mit “Dritten” sind aber nicht unsere Tochter- und Zweigfirmen, Lizenznehmer, Geschäftspartner sowie die Firmen gemeint, mit denen zusammen wir diese Homepage betreiben. Wir behalten uns allerdings vor, Ihre Nutzungsdaten in kumulierter Form wie auch kumulierte Nutzungsdaten zu Werbe- und Promotion-Zwecken mit Dritten zu teilen. Darüber hinaus kooperieren wir mit Strafverfolgungsbehörden und mit Dritten, wenn es um die Geltendmachung von deren geistigem Eigentum oder anderen gesetzlichen Rechten geht.

Links zu anderen Homepages Wichtiger Hinweis: diese Homepage kann Links zu anderen Internet-Seiten enthalten und für diese können andere Datenschutzbedingungen herrschen als für unsere Homepage. So könnte zum Beispiel das Anklicken einer Anzeige im Online-Shop zu einer völlig anderen Homepage weiterleiten – das können Links zu Anzeigenkunden, Bike-Shops, Inhalt-Providern und Partnerfirmen sein, die unsere Namen und/oder Logos im Rahmen von Co-Branding oder anderen Abmachungen nutzen. Diese Homepages können ihre eigenen Cookies an Ihren Computer senden, Daten erfassen und nutzen, wie dies von uns nicht getan wird. Wir kontrollieren weder diese Homepages noch deren Nutzung und lehnen jegliche Verantwortung und Haftung für sie ab.

Sicherheit Die Sicherheit jeglicher persönlicher Daten, die den Benutzern dieser Homepage zugeordnet werden können, ist uns ein großes Anliegen. Darum haben wir eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen zur Aufrechterhaltung des Datenschutzes persönliche Daten betreffend ergriffen. Sobald Sie solche Daten an uns versandt haben, bemühen wir uns ernsthaft um deren Sicherheit. Im Falle von Kreditkarten-Daten setzen wir auf SSL-Verschlüsselung. Jegliche Benutzerkonten-Daten sind Passwort-geschützt, sodass nur Sie selber Zugang dazu haben. Teilen Sie Ihr Passwort oder Ihre Nutzer-Kennnummer niemandem mit. Unglücklicherweise kann keine Datenübertragung im Internet garantiert zu 100% sicher sein. Daher können wir trotz unserer Anstrengungen zum Schutz der persönlichen Daten, die Sie an uns senden, deren Sicherheit weder absolut sicherstellen noch dafür die Gewährleistung übernehmen. Dies erfolgt stets auf Ihr eigenes Risiko.

 

zurück zum Seitenanfang